Zum Inhalt springen

Stahlbeton-Fertigteilrammpfähle

Stahlbeton-Fertigrammpfähle.

Um hohe Tragwerkslasten in den Untergrund abzuleiten, kommen vorfabrizierte Stahlbeton-Fertigteilrammpfähle mit Einzellängen bis 14 m zum Einsatz. Erfordern die anstehenden Bodenverhältnisse grössere Pfahllängen zur Lastabtragung, können mehrere Pfähle mittels Kupplungen verbunden werden. Je nach Pfahllast kommen verschiedene Querschnitte zum Einsatz: 24 x 24 cm, 30 x 30 cm, 40 x 40 cm, DN35, DN45.

Ihre Vorteile beim Einsatz von Stahlbeton-Fertigrammpfählen.

  • Einfache Kontrolle der Tragfähigkeit mittels Rammformeln
  • Durchgehender Pfahlquerschnitt über die gesamte Pfahllänge
  • Keine Einschnürungen, kein Betonmehrverbrauch – besonders in weichen, breiigen Böden
  • Verschiedene Pfahlquerschnitte ermöglichen optimale Anpassung an die abzutragenden Pfahllasten
  • Möglichkeit der Leerrammung – Pfähle werden vom bestehenden Gelände aus gerammt, daher kein Aushub im Vorfeld erforderlich
     

Ihre Ansprechperson für Stahlbeton-Fertigrammpfähle.

Technische Leitung